Kursplan: Zivilrecht 

Übersicht über Zivilrecht 4-Wochen-Kurs

1. Tag     BGB AT; Wiederholung der Problembereiche Geschäftsunfähigkeit, Minderjährigenrecht anhand von Testfragen; Fall 1: Zustandekommen von Verträgen (Angebot und Annahme, Empfängerhorizont, Dissens), Anfechtung, Stellvertretung, Handeln unter fremdem Namen
2. Tag     Fortsetzung mit Fall 1; Testfragen zum Bereich BGB AT, insbes. Stellvertretung
3. Tag     Erster Einstieg ins Grundstücksrecht, postmortale Vollmacht; Testfragen
4. Tag     Fall 3: AGBG; Forderungsabtretung, Erfüllung, §§ 407 ff BGB, kaufmännisches Bestätigungsschreiben, einzelne bereicherungsrechtliche Probleme, kaufrechtliche Gewährleistung
5. Tag     Wiederholung Schuldrecht AT anhand von Testfragen, insbesondere Leistungsstörungsrecht (275 ff; 323 ff BGB; PVV, cic); Fall 4: Erfüllung, Unmöglichkeit, Konkretisierung, Primär- und Sekundäransprüche
6. Tag     Wiederholung Fall 4; Fall 5: Vertragsschluß, Anfechtung, kaufrechtliche Gewährleistung; aus der ZPO: Probleme der Rechtskrafterstreckung; Fall 6: kaufrechtliche Gewährleistung, Abgrenzung Mangel- und Mangelfolgeschaden im Kaufrecht, Abgrenzung Fehler aliud; Ausgabe des Arbeitsblattes "Konkretisierung, Preisgefahr, Erfüllung"
7. Tag     Wiederholung Fälle 5 und 6; Erörterung und Wiederholung der Konkurrenzprobleme im Kaufrecht, Besprechung des Arbeitsblattes, Obersicht Leistungsort/Erfolgsort; Fall 7: Werkvertragliches Gewährleistungsrecht, Mangel- und Mangelfolgeschaden im Werkvertragsrecht, "Weiterfresser-Schäden", Einzelprobleme des AGBG
8. Tag     Wiederholung Fall 7; Fall 8: Problematik des Minderjährigenrechts, Drittschadensliquidation, Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte, Tierhalterhaftung; Testfragen
9. Tag     Wiederholung Fall 8, dabei Wiederholung der Drittschadensliquidation; Fall 9: Haftungsfolgen bei einem Verkehrsunfall, insbesondere deliktsrechtliche Anspruchsgrundlagen, Straßenverkehrsgesetz und StVO, gestörte Gesamtschuld, § 830 BGB, Einzelprobleme des Gesellschaftsrechts;
10. Tag     Wiederholung Fall 9; ausführliche Darstellung und Besprechung der Konkurrenzverhältnisse bei Vorliegen eines Eigentümer-Besitzer Verhältnisses; Fall 10: Eigentümer-Besitzer-Verhältnis, GoA, Bereicherungsrecht, Eigentumserwerb nach §§ 929, 932 BGB
11. Tag     Fortsetzung mit Fall 10; Fall 11: Eigentümer-Besitzer-Verhältnis; Nutzungsziehung, Erwerb von Erzeugnissen und sonstigen Bestandteilen einer Sache
12. Tag     Wiederholung Fall 11; Fall 12: Anwartschaftsrecht, Vermieterpfandrecht, gutgläubig lastenfreier Erwerb nach § 936 BGB;
13. Tag     Übersicht zum Bereicherungsrecht; Fall 13: Bereicherungsrecht, verschiedene Kondiktionstypen, Vorrangprinzip, verschärfte Haftung
14. Tag     Fall 14: Grundstücksrecht, Entstehung und gutgläubiger Erwerb einer Vormerkung; Fall 15: Grundstücksrecht, Erbrecht, Vor- und Nacherbschaft, Nacherbenvermerk, gutgläubiger Vormerkungserwerb, konservierende Wirkung der Vormerkung
15. Tag     Besprechung Klausur Nr. 1; Fall 16: Grundpfandrechte, gutgläubiger Erst- und Zweiterwerb von Hypothek und Grundschuld
16. Tag     Fall 17: Handels- und Gesellschaftsrecht, Entstehung von oHG und KG, Haftung von Gesellschaft, Komplementären und Kommanditisten; Besprechung von § 15 HGB
17. Tag     Arbeitsrecht
18. Tag     Arbeitsrecht
19. Tag     Wiederholung von Fall 18; Wiederholung und Besprechung von § 15 HGB; Fall 18: Erbrecht, gesetzliche und gewillkürte Erbfolge, gutgläubiger Erwerb aufgrund Erbscheins, Erbschaftsbesitz; ggf. Ausgabe und Besprechung von Testfragen zum Erbrecht
20. Tag     Wiederholung von Fall 18; Fall 19: Erbrecht, insbesondere Auslegung testamentarischer Verfügungen, Erbeinsetzung, Abgrenzung Vorausvermächtnis-Teilungsanordnung, Vor- und Nacherbschaft, Vermächtnis, Testamentsvollstreckung, Auflage; Fall 20: ZPO, Zulässigkeitsfragen, materiell-rechtliche Ansprüche bei fehlerhafter Pfändung und Verwertung schuldnerfremder Sachen